2003 und die Steyr ….

Im Frühjahr 2003 stand ein Ausflug an die Steyr bei Grünburg an.
Schon während der Anfahrt bei Pichlern sehen wir, dass der Wasserstand an diesem Tag optimal ist.

Kurz darauf stecken wir schon in unseren Outfits und beginnen ca. in der Mitte des Reviers um flussab Richtung Grünburg zu fischen.

Wunderschöne Rieselstrecken wechseln sich mit tiefen Kurven mit langsamer Fließgeschwindigkeit ab.

In diesem Gumpen lauert eine schöne Bachforelle.

Der Vormittag ist etwas mühsam. Wir können kaum Fische fangen. Erst gegen Mittag wurden die Forellen und Äschen aktiver.

Schöne Äsche aus einem „Riesel“.

Nach Mittag wird das Wasser durch die Schneeschmelze etwas milchig. Trotzdem konnte ich diese wunderschöne Bachforelle überlisten.

Kaum zu glauben, diese Nymphe fängt unglaublich an diesem Tag.

Fazit: Die Steyr in Grünburg ist immer wieder einen Besuch wert.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

*